14 Aktive User
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online:

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

 

 


Wir befolgen den
HONcode Standard für vertrauenswürdige
Gesundheitsinformationen
.

Überprüfen Sie dies hier.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

 

 

 


   

Empfohlen von Selbsthilfe-inter@ktiv.de

Der Kommunikationsplattform für
gemeinschaftliche Selbsthilfe im Web 2.0


Hallo und herzlich Willkommen bei uns im Stoma-Forum!
Damit ihr alle Bereiche nutzen könnt, ist eine einmalige & kostenlose*Registrierung notwendig!
Die Gruppenleitung informiert!
Das nächste Gruppentreffen der Stoma~Selbsthilfe Braunschweig
Wann: Am 06.September von 18:00- 20:00 Uhr
Wo: Im Rosencafé der Begegnungstätte, In den Rosenäckern 11, 38116 Braunschweig
Zu Gast haben wir: Den Projektmanager der Stadthallen Gmbh BS Hr. Fath
und die Sicherheitsfirma Krokoszinski.
Thema: Einlasskontrollen und welche Neuerungen gibt es?
Wer kann teilnehmen: Jeder, der sich über das Leben mit einem Stoma informieren möchte.
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme in unserem Forum und an den Gruppentreffen!
Das Team der Stoma~Selbsthilfe Braunschweig!
Kontakt:Carsten Gebhardt,Tel.: +49(0)159/ 01507450 o. per Mail: kontakt(at)stoma-selbsthilfe-bs.de.
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme in unserem Forum und an den Gruppentreffen!
LG der Webmaster & das Team der Stoma~Selbsthilfe Braunschweig!

Seite: Divertikulose

Erklärung:

Divertikulose ist eine Veränderung des Dickdarms mit kleinen Ausstülpungen der Darmwand. Bei diesen Ausstülpungen wird von falschen Divertikeln gesprochen. Als falsch werden sie deswegen bezeichnet, weil sie im Gegensatz zu den echten Divertikeln, weil sie in die Schleimhaut und nicht die ganze Darmwand ausgestülpt sind.

Die Divertikulose ist weit verbreitet. Die meisten Betroffenen sind völlig symptomfrei. Häufig wird sie als Nebenbefund bei einer Darmuntersuchung (Koloskopie) bei älteren Menschen gefunden. Solange eine Divertikulose keine Beschwerden verursacht, ist keine Behandlung notwendig. Eine Umstellung der Nahrung auf eine ballaststoffreichere Kost wird empfohlen. Treten jedoch Komplikationen wie Entzündungen, Divertikulitis genannt, oder Blutungen auf, wird eine Behandlung notwendig. Insbesondere bei wiederholtem Auftreten solcher Entzündungen der Divertikel wird eine chirurgische Entfernung des betroffenen Darmteiles empfohlen.

Ursachen:
Die genaue Ursache der Divertikulose ist noch ungeklärt. Möglicherweise spielt die Konsistenz des Stuhls (insbesondere harter Stuhl) infolge einer ballaststoffarmen Kost eine Rolle, wenn dadurch der Dickdarm gezwungen wird, bei der Passage des Stuhls mehr Druck aufzuwenden. Dieser erhöhte Druck könnte die Aussackungen in der Wand des Dickdarms verursachen. Die meisten Divertikel befinden sich im Sigma.


1 Mitglied hat es gelsen!


disconnected Forums~Chat nur für Mitglieder Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Wiki