3 Aktive User
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

 

 


Wir befolgen den
HONcode Standard für vertrauenswürdige
Gesundheitsinformationen
.

Überprüfen Sie dies hier.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

 

 

 


   

Empfohlen von Selbsthilfe-inter@ktiv.de

Der Kommunikationsplattform für
gemeinschaftliche Selbsthilfe im Web 2.0


Hallo und herzlich Willkommen bei uns im Stoma-Forum!
Damit ihr alle Bereiche nutzen könnt, ist eine einmalige & kostenlose*Registrierung notwendig!
Die Gruppenleitung informiert!
Das nächste Gruppentreffen der Stoma~Selbsthilfe Braunschweig
Wann: Am 04.Januar von 18:00- 20:00 Uhr
Das Team der Stoma-Selbsthilfe-BS und das Forenteam wünscht allen Freunden, Mitgliedern und ihren Angehörigen eine besinnliche Weihnachtszeit, so wie einen guten und Gesunden rutsch ins neue Jahr 2018.
Wo: Im Rosencafé der Begegnungstätte, In den Rosenäckern 11, 38116 Braunschweig
Wer kann teilnehmen: Jeder, der sich über das Leben mit einem Stoma informieren möchte.
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme in unserem Forum und an den Gruppentreffen!
LG der Webmaster & das Team der Stoma~Selbsthilfe Braunschweig!
Kontakt:Carsten Gebhardt,Tel.: +49(0)159/ 01507450 o. per Mail: kontakt(at)stoma-selbsthilfe-bs.de.
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme in unserem Forum und an den Gruppentreffen!
LG der Webmaster & das Team der Stoma~Selbsthilfe Braunschweig!

Seite: Glukokortikoide

Sie zählen zu den Kortikosteroiden und wirken stark entzündungshemmend. Sie werden bzw. kommen bei schweren Schüben oder bei Nichtansprechung auf 5-ASA-Präparaten zum Einsatz. Die häufigsten Wirkstoffe sind Prednisolon, Prednison oder Budesonid. Diese Medikamente wirken i.d.Regel meistens sehr schnell. Aber es können allerdings bei einer längeren Einnahme Nebenwirkungen auftreten. Daher ist diese Substanzen nicht für eine Langzeittherapie geeignet

Einige Nebenwirkungen:
Wasserspeicherung im Gewebe (Ödem) und damit Gewichtszunahme, Schwächung der Immunabwehr, Förderung der Entstehung und Verstärkung eines bestehenden Diabetes mellitus, Förderung und Verstärkung eines bestehenden Knochenschwundes (Osteoporose), bei inhalativer Gabe Heiserkeit.




disconnected Forums~Chat nur für Mitglieder Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Wiki